Dentsply Sirona bündelt Labor-Kompetenzen

Dentsply Sirona hat das Geschäftsfeld inLab Equipment und Technologie mit dem Materialgeschäft von ehemals Dentsply Sirona Prosthetics zu einem neuen strategischen Geschäftsbereich zusammengeführt. Dentsply Sirona Lab trat zum 1. Februar 2018 in Kraft.

Tom Leonardi, Group Vice President Dentsply Sirona Lab bei Dentsply Sirona

Der neue Geschäftsbereich Lab vereint die Stärken von ehemals Prosthetics und des CAD/CAM-Laborgeschäfts und bietet künftig umfassende dentale Lösungen für die Labore aus einer Hand an. Durch die Kombination aller Lab-Elemente formt Dentsply Sirona die drei strategischen Plattformen Equipment, Fixed und Removable Materials, wobei die jeweiligen Standorte unverändert bestehen bleiben. Durch das Angebot neuer, innovativer und integrierter Lösungen wird Dentsply Sirona über die inLab-Technologie auch weiterhin Labore mit digital arbeitenden Zahnärzten vernetzen.

Alles aus einer Hand

Nach der erfolgreichen Fusion von Dentsply Sirona ist dies der logische nächste Schritt, um das gemeinsame Angebot an Dentallösungen für Dentallabore weiterzuentwickeln. Dentsply Sirona verfolgt damit das Ziel, die besten Verfahren zu kombinieren, um seinen Kunden noch besser dienen zu können. Mit der Ankündigung von der SBU Lab beweist Dentsply Sirona erneut, dem Anspruch  als „The Dental Solutions Company“ gerecht zu werden und entwickelt sich gleichzeitig zu dem maßgeblichen Labor-Kompetenzzentrum der Branche weiter.

Kombinierte Stärken aktiv nutzen

„Wir schaffen hierdurch ein weltweites, kundenzentriertes Laborgeschäft mit einzigartigen Kompetenzen und Erfahrungen in den Bereichen Equipment und Material. Kein anderes Dentalunternehmen verfügt derzeit über diese kombinierten Fähigkeiten“, erklärte Tom Leonardi, Group Vice President Dentsply Sirona Lab. „Für mich und mein Team ist dies ein logischer und wichtiger Schritt, der es uns ermöglicht, noch umfangreichere Laborkompetenzen aufzubauen, damit wir uns ganz auf unsere Laborpartner und ihre Bedürfnisse konzentrieren können. Die Vorteile einer solchen Kombination haben wir bereits in den USA gesehen, wo unsere Vertriebsteams schon länger zusammenarbeiten und unseren Kunden somit ein vollständiges Produktsortiment aus einer Hand bieten können.“

Mehr Zusammenarbeit für eine bessere, sicherere und schnellere zahnmedizinische Versorgung

In dem neuen Geschäftsbereich ist das gesamte Laborportfolio gebündelt. So können Zahntechniker den gesamten Labor-Workflow mit Produkten und Lösungen von Dentsply Sirona abdecken. „Eine engere Verzahnung unseres Unternehmens wird zu verbesserter Zusammenarbeit und zur Entwicklung von besseren, sichereren und schnelleren Lösungen führen, die unseren Kunden und Laborpartnern und nicht zuletzt dem Patienten einen großen Mehrwert bieten“, fügte Leonardi hinzu.